Neue Haltestellen im Neuwieder Stadtbusverkehr – Fahrplananpassungen erst im Frühjahr

Neue Haltestellen sollen im Neuwieder Stadtbusverkehr zum 9. Dezember für mehr Komfort sorgen. Mit Ausnahme der Haltestellen-Regelungen finden nur einige wenige Fahrplananpassungen der MVB-Linien zum 9. Dezember 2019 statt. Das betrifft Abweichungen im Minutenbereich. Eine umfassendere Anpassung ist aus betrieblichen Gründen erst für März 2019 geplant. Kunden beachten bitte die Aushangfahrpläne und die aktuellen Informationen auf www.mvb-mobil.de.

Die neue Haltestelle Deichwelle/Andernacher Straße in Neuwied bindet das Rhein-Wied-Gymnasium, die Alice-Salomon-Schule, die David-Roentgen-Schule, Kaufland und die Deichwelle künftig optimal an. Die Linien 53, 58 und 59 werden dort auf ihrem Weg in die Innenstadt halten.

 

Die neue Haltestelle Engers Kunosteinstraße liegt in unmittelbarer Nähe von mehreren Einkaufsmöglichkeiten. Sie bietet einen Ein- und Ausstieg an der Bendorfer Straße zwischen den Haltestellen Engers Raiffeisenbank und Mülhofen Bendorfer Straße. Die Linien 54 und 107 halten dort künftig in beiden Richtungen.

Die neue Haltestelle Beverwijker Ring auf dem Heddesdorfer Berg ersetzt künftig im Regelfall die bisherige Haltestelle Kinzing-Schule auf dem Linienweg der Linie 53. Die schwierigen Verkehrsverhältnisse auf dem Schulgelände ermöglichen keinen Halt im regulären Linienverkehr. Die neue Haltestelle liegt nahe der Kinzing-Schule. Zur Beförderung von Schülern zu deren Schulzeiten ist die Linie 55 vorgesehen, die dafür weiterhin die bestehende Haltestelle Kinzing-Schule bedient.

Alle derzeitigen Haltestellen im Bereich der Marktkirche (in der Marktstraße und der Engerser Straße) werden zusammengelegt zur Haltestelle Marktstraße (Mini-ZOB). Diese Regelung gilt vorläufig bis zum Ende der Baumaßnahme in der Marktstraße. Nach Abschluss der Bauarbeiten (voraussichtlich im Frühjahr) konzentriert sich der Busverkehr wieder auf den Mini-ZOB.

Die Haltestellen am Moltkeplatz sind transparenter organisiert. Die Haltepunkte tragen alphabetische Bezeichnungen von A bis F (in den Fahrplanbüchern bereits enthalten). Die entsprechende Beschilderung wird zur besseren Orientierung angebracht.

 

Service:

service@mvb-mobil.de

02631/852800