Neuer Stadtverkehr Neuwied

Mit dem 2. September 2018 wird der Stadtverkehr in Neuwied optimiert – mit schnelleren Linien, Spätfahrten und einem klaren Takt.

Dazu hat die Kreisverwaltung Neuwied als Aufgabenträger das Koblenzer Planungsbüro BPV beauftragt. MVB setzt das Konzept um.

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen.

Direkt zu: 

1. Übersicht der Neuerungen

2. Linienübersicht

3. Stadtteil-Steckbriefe

4. Fahrpläne

 

Busverkehr ist ein lebendiges System, das immer wieder angepasst werden kann. Wir sind interessiert an Ihren Anregungen und Hinweisen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren:

neuwied@mvb-mobil.de

Alternativ erreichen Sie unsere Service-Hotline unter

02631 852800

 

1. Übersicht der Neuerungen

Grundlagen

Fokus auf den Fahrgast, schnelle Wege, klares Netz

Freitag und Samstag: Verkehr in alle Stadtteile bis Mitternacht

Stadtteile erhalten Schnellbuslinien in die Innenstadt

Verbindungen

Strukturierung der Umstiege:

Zentrale Umsteigepunkte: Bahnhof und Mini-ZOB/Marktstraße

Ankunft Bahnhof zur Minute 21 und 51 ; Abfahrt Bahnhof zur Minute 31 und  01

Umsteigezeiten Bus-Bus maximal 10 min

Umsteigezeiten Bus-Zug maximal 17 min

Verbindungen im Schülerverkehr haben sich bewährt und bleiben bestehen

Bussteigbelegung Bahnhof (Klick öffnet das Bild in Originalgröße):

Takt

Transparenter und übersichtlicher 60-Minuten-Takt zur Strukturierung des Stadtbusverkehrs

Zusätzlich: 30-Minuten-Taktverdichtungen zu Hauptverkehrszeiten an Schultagen

Vertaktung mit Regionalverkehren zur Herstellung von 20‘/40‘- sowie annähernder 30‘-Takte – zwei Fahrtmöglichkeiten pro Stunde

Abbau von Doppelbedienungen zur Verbesserung von Verständlichkeit und Wirtschaftlichkeit

 

2. Linienübersicht

Linien 50 bis 67  und 107 an Werktagen mit optimierter, neuer Linienführung

Linien 70 bis 76 und 107 an Freitag- und Samstagabenden und Wochenenden: bewährte Linienführung mit optimierten Anschlüssen an Bahnhof und Mini-ZOB/Marktstraße

Linien im Schülerverkehr morgens und mittags: bestehendes stabiles System inklusive Einsatzwagen

Liniennetz Neuwied (Klick öffnet das Bild in Originalgröße):

 

3. Steckbriefe der Stadtteile

Bitte beachten Sie bei den Steckbriefen: Die angegebenen Zahlen der Fahrten und die Betriebszeiten beziehen sich auf Schultage.

Gladbach, Heimbach-Weis, Bendorf-Sayn

Engers

Block

Oberbieber

Niederbieber

Irlich, Feldkirchen, Hüllenberg

Torney

Heddesdorf, Heddesdorfer Berg

Gewerbegebiet Distelfeld

Rodenbach-Segendorf

Innenstadt

 

4. Fahrpläne

50 Ringverkehr Stadt Neuwied

51 Neuwied/Bf. – Kümmelberg – Oberbieber

52 Neuwied/Mini-ZOB – Gewerbegebiet Distelfeld – Block – Gladbach – Heimbach-Weis

53 Neuwied/Bf. – Heddesdorf – Torney – Niederbieber – Rodenbach – Segendorf

54 Neuwied – Gewerbegebiet Distelfeld – Gladbach – Heimbach-Weis – Sayn – Engers – Bendorf

55 Neuwied/Mini-ZOB – Raiffeisenring – Heddesdorfer Berg

56 Neuwied/Bf. – Irlich – Feldkirchen – Hüllenberg

58 Neuwied/Mini-ZOB – Niederbieber – Oberbieber

59 Neuwied/Mini-ZOB – Rodenbach – Segendorf

67 Neuwied/Mini-ZOB – Engers – Heimbach-Weis – Gladbach

107 Neuwied/Mini-ZOB – Block – Engers – Bendorf

70 Neuwied / Mini-ZOB – Engers – Heimbach-Weis – Neuwied

71 Neuwied / Mini-ZOB – Block – Heimbach-Weis – Engers – Neuwied

73 Neuwied / Mini-ZOB – Heddesdorfer Berg – Torney – Oberbieber

74 SWN – Neuwied – Gewerbegebiet Distelfeld

75 Neuwied / Mini-ZOB – Heddesdorfer Berg – Torney – Niederbieber – Rodenbach

76 Neuwied / Bf – Irlich – Feldkirchen – Hüllenberg